Español       Català       English       Deutsch
Viñas, bodegas, celler Miquel Oliver | DAS WEINGUT
Bodega mallorquina centenaria ubicada en Petra. Vinos con la denominación de origen "Pla i llevant de Mallorca". Visitas y catas. Majorcan century old winery in Petra. Wines with denomination of origin "Pla i Llevant de Mallorca". Visits and tastings.
petra, mallorca, Spain, wine, vino, wein, vin, bodega, enoturismo, calidad, catas, celler, viñas, visitas, comprar, Weintourismus, oenotourisme, denominación, origen, Weiβ, Weingut, Qualität, Weinprobe, Weinkeller, españa, familia, premios, roble, rosado, tinto, tradición, uva, vendimia, auténtico, autoctona, barrica, blanco, authentic, autochtthonous, barrel, white, quality, tasting, cellar, druva, vinskörd, besök, vingård, puerchase, charm, tourism, spain, family, oak, rosé, red, tradition, grape, vintage, picking, yield, vineyards, authentisch, Fass,aufen, Spanien, heimisch, Auszeichnung, Weinbauregion, Eiche, Rosé, Rot, Traube, Weinlese, Weinberge, Besichtigung, autentisk, inhemsk, ekfat, vitt, vinproducent, kvalitet, vinporving, fatkällare, köpa, ursprungsbeteckning, lokal, Spanien, utmärkelse, vinodlingsregion, ek, rosé, röd, authentique, autochtone, barrique, blanc, qualité, dégustation, acheter, charmant, Espagne, Majorque, prix, région, viticole, chêne, rosé, raisin, vendage, vignoble, visite
4623
page,page-id-4623,page-template-default,ajax_updown_fade,page_not_loaded
bodega_new2
NEUES WEINGUT
DIE WEINKELLER,
EINE PERFEKTE SYNTHESE
AUS VERGANGENHEIT UND GEGENWART

 
Das neue Gebäude ist in unmittelbarer Nähe von Petra angesiedelt, umrundet von den eigenen Weinreben. In der Konstruktion des Gebäudes sticht die Funktionalität hervor , es wurde mit weitläufigen Räumen designed und mit den neuesten Technologien ausgestattet, um jeden Schritt des Herstellungsprozesses vom Wein zu kontrolieren und optimieren: Empfang der Trauben, Vinifikation, Barrique Ausbau, Abfüllung, Flaschenlagerung, Etiquetierung, Lagerung. Zusätzlich hat die Nähe der Weinreben einen beinträchtigen Einfluss auf die Qualität des Weines, da nun die Trauben nicht mehr transportiert werden müssen sondern direkt vom den Weinlagen in die Produktion kommen.

Deshalb ist jetzt mit den neuen weiträumigen und modernen Installationen möglich den ganzen Herstellungsprozess in einem einzigen Gebäude zu vereinen. Ein sehr grosser Vorteil gegenüber den alten Installationen. Das neue Gebäude verfügt ausserdem über speziell entworfene Räume für Degustationen, Weinproben und besondere Events. 
Es gibt die Möglichkeit Gruppen zu empfangen und es werden verschiedene personalisierte Besichtigungen angeboten. Auch gibt es nun einen modernen Laden, in welchem Weinprobe angeboten und der Wein verkauft wird.

 
 

pix_negre_100

DAS WEINGUT
WÄNDE UND OBJEKTE
AUS DER VERGANGENHEIT.

SIE ZEIGEN DIE WERTE VON GESTERN
UND HELFEN BEIM VERSTÄNDNIS
VON HEUTE.

 
Unser Weingut liegt in Petra, einem kleinen Ort im Herzen von Mallorca. Es ist eine perfekte Harmonie zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Eine Gegenwart, die klar vor Augen liegt und eine Vergangenheit, in die wir mit Hilfe einiger Relikte aus alten Zeiten im Weinkeller reisen können.

Man findet Geräte, mit denen man heute zwar nicht mehr arbeitet, aber sie verführen den Betrachter und locken ihn in die Vergangenheit. Denn sie stecken voller Geheimnisse und Erinnerungen… Sie haben gelebt, haben viel gesehen und gehört… Ach, wenn all diese Dinge sprechen könnten…

Sie waren Gegenstände des täglichen Gebrauchs unserer Vorfahren und sind nicht nur Zeugen der Vergangenheit, sondern ein Teil davon. Viele stammen aus der Zeit, als unsere Bodega gebaut wurde – und in der wir bis heute leben und arbeiten. Sie sind über all die Jahre Teil des Hauses geblieben und ihnen sind ihre Wurzeln und die Geschichte anzusehen.

Dort, wo früher die Holzbottiche standen, findet man heute die Edelstahltanks. Anstelle der empfindlichen Gerätschaften, mit denen vor Zeiten die Traubenanalyse mühsam durchgeführt wurde, kann man heute mit komplexen, hochmodernen Messgeräten arbeiten. Gab es damals vorsintflutliche Telefone, so kommunizieren wir heute mit Handys, Computern und Internet… und Präzisionsuhren, die trotzdem nicht die Zeit anhalten können.

pix_negre_100

ANERKENNUNGEN
TRADITION + INNOVATION
= ANERKENNUNG

 
Wenn jemand eine Flasche Aia öffnet, einen Toast mit einem Mont Ferrutx ausspricht, sich für einen Ses Ferritges interessiert oder beim Entkorken einer Flasche Son Caló lächelt, ist das für uns eine Anerkennung. Selbst wenn jemand Kritik äußert und sich so mit unseren Weinen auseinandersetzt. Welch bessere Motivation gibt es weiterzumachen, weiter zu forschen und zu experimentieren, als diese täglichen Anerkennungen unser Arbeit.

Es gibt keine magische Formel, die traditionellen Werte eines Familienweingutes mit einer innovativen und offenen Einstellung erfolgreich zu kombinieren. Oder vielleicht doch. Aber die Ergebnisse lassen keinen Zweifel zu. Und die sehen wir, wie auch andere wichtige Bodegas auf Mallorca, von Tag zu Tag. Es sind die folgenden Anerkennungen und einschneidenden Momente in unserer Geschichte, an die wir uns mit dem größten Stolz erinnern werden.
 

GESCHICHTE

Der erste große Erfolg datiert aus dem Jahr 1987, einem Jahr voller Innovationen, mit einem unumstrittenen Hauptdarsteller: Son Caló Rosat. Wir hatten uns für neue Edelstahl-Tanks entschieden, und mit einem neuen Kühlaggregat zur Kontrolle der Gärungstemperatur unterstützten wir eine bahnbrechende Technologie-Initiative auf Mallorca. Das war sehr wichtig, und es hat uns sogar den ersten nationalen Preis eingebracht, den je eine Bodega von den Inseln erhalten hat: den Baco de Bronce (Bronzener Bacchus), mit dem die Spanische Vereinigung der Weinverkoster den Caló Rosat auszeichnete.

1994 ist ein weiteres Jahr, an das wir uns mit einem Lächeln erinnern. Es war das Jahr, in dem unsere Experimente zur ersten ganz großen Anerkennung führten. Und das aufgrund des Muscat: ein trockener Moscatel, völlig neu auf dem nationalen Markt, wurde vom spanischen Sommelierverband als bester Weißwein Spaniens ausgezeichnet. Seitdem können wir uns mit den Großen messen und haben weitere Auszeichnungen, Medaillen, Sterne erhalten.

All dies macht uns dankbar für so vieles Vor allem dankbar für das Land, die Pla de Mallorca, denn dort ist es, wo alles beginnt. Das Land gibt uns immer so viel mehr zurück, als wir ihm geben, und es gibt keine Medaille, die dem gerecht werden kann.

 
 

pinturas
KURIOSES

Es gibt Gemälde an verschiedenen Wänden unserer Bodega, die uns an den Anfang des letzten Jahrhunderts erinnern, als der Weinkeller eine provisorische Zufluchtstätte vor den Bomben für die Nachbarn in Petra war – ein Schutzraum. In den langen Stunden des Ausharrens, Wartens und auch Verdängens vertrieb man sich die Zeit mit Malen und man hat sogar eine Art Kino eingerichtet. Wer weiß, welche Künstler-Leben dort ihren Anfang nahmen.

construccion
BAU

Der Weinkeller wurde 1868 erbaut und 1912 von der Familie Oliver erworben. Das ist das Jahr, in dem Melchor Oliver die Bodega übernahm und seine Arbeit als Winzer begann.